nachtfrequenz`20

nachtfrequenz`20

Am letzten Samstag im September fand in ganz NRW die “nachtfrequenz`20” mit zahlreichen Angeboten von Jugendlichen für Jugendliche statt.
Kleve war eine der über 80 Städte, die am Samstag 26.09.20 eine Bühne für die “Nacht der Jugendkultur” in der Stadt angeboten hat und viele waren gekommen, um dabei zu sein.

Schnupper-Workshops
Los ging bereits am Nachmittag mit einer ganzen Reihe von kostenlosen Schnupper-Workshops, bei denen viele coole Sachen ausprobiert werden konnten:
Wer auf das Gelände kam, hat sofort die Graffiti-Sprayer entdeckt, die dafür gesorgt haben, das die Wand der MoveFactory nun viel fröhlicher & farbenfroher aussieht.
Drinnen gab es Breakdance & Parkour, ImproTheater und Training auf der AirTrack-Matte, Magie & Graffiti, Streetdance, einen Songwriter- & einen Rap-Workshop. Junge Klever zeigten den Neulingen wie es geht und animierten zu den ersten Schritten.

Show-Programm auf der Bühne
Um 20.30 Uhr eröfnete die Klever Bürgermeisterin das Show-Programm auf der Bühne vom “Theater im Fluß”. Sie bedankte sich bei allen Jugendlichen, die mit ihrem Engagement diesen Tag erst möglich gemacht haben und dann ging es los. Getreu dem Motto “Mix&Match” war von allem etwas dabei:
Streetdance im Super-Mario-Style (der wird dieses Jahr übrigens schon 30 Jahre), zauberhaftes mit Karten, waghalsige Sprünge beim Parcour, Popping-Solo, Klassisches von Moliere und 2 Biker, die eine kleine Rampe auf er Bühne gebaut hatten. Zwischendurch verschiedene Cover-Songs. selbstgeschriebenes & Rap, Theater, das unter die Haut ging, 2 Tänzerinnen, die das Publikum von den Stühlen rissen und coole bboys, die mit ihren moves eine tolles Programm zum Abschluß brachten.

Kultur in Zeiten von Corona
Vieles ist in diesem Jahr anders und das galt natürlich auch für die nachtfrequenz´20.
einfach mal vorbeikommen, mal schauen was so geht, sich im Café zum quatschen treffen, spontan bei der Show mitmachen, After-Show-Party mit allen – all das war in diesem Jahr leider nicht möglich.  Doch trotz Abstandsregeln & Mundschutz, Online-Anmeldung & begrenzter Plätze war es ein cooler  Tag, an dem sich alle an den Corona-Regeln orientiert haben.

 

Danke an alle Aktiven, die Workshops angeboten haben, sich auf er Bühne präsentierten, alle Akteure ins rechte Licht gerückt, den Ton gemacht und an der Theke die Gäste versorgt haben.

Schreibe einen Kommentar